Matura nachholen

Was bedeutet es, die Matura berufsbegleitend nachzuholen? Wie lange dauert das in der Schweiz? Und welche Unterschiede gibt es zwischen der berufsbegleitenden Matura und der Berufsmatura? In diesem Beitrag beantworten wir diese und weitere Fragen rund das Erlangen der Studienberechtigung in der Schweiz.

Die Maturität ist Grundvoraussetzung für die Zulassung zu den meisten Studiengängen an Universitäten und anderen Hochschulen. In der Schweiz gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Matura im Erwachsenenalter nachzuholen. Diese sind mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen verbunden. Die wichtigsten Informationen dazu sind im Folgenden festgehalten.

Was ist die berufsbegleitende Matura?

In der Schweiz berufsbegleitend zu maturieren bedeute, die Maturität auf dem 2. Bildungsweg nachzuholen. Man spricht auch von der Maturität für Erwachsene. Weil sie häufig neben dem Beruf absolviert wird, findet der Unterricht meist abends und am Wochenende statt, oder über ein Fernstudium.

Für die berufsbegleitende Matura wird üblicherweise im Teilzeitunterricht gelernt. Je nachdem, für welche Art der Matura und für welche Maturaschule man sich entscheidet, müssen Prüfungen in verschiedenen Fächern und Schwerpunktfächern abgelegt werden. Das wirkt sich auch darauf aus, wie viel Zeit es effektiv in Anspruch nimmt, die Matura nachzuholen. So bietet beispielsweise die britische Maturität einen klaren Zeitvorteil gegenüber der Schweizerischen, weil für diese weniger Fächer absolviert werden müssen. Beides beinhaltet die Studienberechtigung für Schweizer Universitäten und die meisten Fachhochschulen.

Was ist die Berufsmatura?

Die Berufsmatura bzw. Berufsmaturität sollte mit der berufsbegleitenden Matura nicht verwechselt werden. Dabei handelt es sich um eine Form der Matura, die parallel zum Unterricht in den herkömmlichen Matura-Fächern eine berufliche Grundausbildung beinhaltet. Häufig trägt diese einen technischen oder kaufmännischen Schwerpunkt. Die Berufsmatura wir zumeist an einer Berufsmaturitätsschule (BMS) in einem Vollzeitstudium abgeschlossen, auch wenn es berufsbegleitende Modelle gibt.

Für die Zulassung an den meisten Universitäten spielt es keine Rolle, ob man eine Berufsmatura erlangt hat oder die herkömmliche Maturität. Allerdings kann die Berufsmatura den prüfungsfreien Eintritt in bestimmte Fachhochschulen ermöglichen.

Welche Gründe gibt es, die Matura auf dem 2. Bildungsweg nachzuholen?

Der wohl häufigste Grund, die Maturität berufsbegleitend nachzuholen, ist der Wunsch, an einer Universität oder Fachhochschule zu studieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Studium im In- oder Ausland angestrebt wird. Grundvoraussetzung für ein Studium ist immer die Hochschulreife, die in der Schweiz in der Form der Maturität erlangt wird.

Die meistabsolvierte Hochschulreife der Welt ist übrigens die britische Maturität, die bei English College auch in der Schweiz abgeschlossen werden kann und zum Studium an in- und ausländischen Hochschulen berechtigt.

Wie lange dauert es, die Matura in der Schweiz nachzuholen?

Wie schnell es gelingt, die Matura berufsbegleitend nachzuholen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Für die Schweizer Maturität sollte man mit mindestens drei Jahren rechnen. Dafür müssen Prüfungen in insgesamt zwölf Fächern abgelegt werden, die nicht selbst ausgewählt werden können. Bei einem Teilzeit- bzw. Fernstudium kann sich die Studiendauer entsprechend verlängern.

Welche Vorteile bietet die britische Matura?

Vor allem, wenn es vorrangig um das Erlangen der Studienberechtigung geht, birgt die britische Matura eine Reihe von Vorteilen gegenüber der Schweizer Maturität. Im Gegensatz zu ihr besteht die britische Matura nur aus sechs Unterrichtsfächern. Diese können so gewählt werden, dass sie bereits eine gute Vorbereitung auf das angestrebte Studium darstellen. Neben dieser hohen Spezialisierung wird auch die Mehrsprachigkeit gefördert, was besonders dann hilfreich ist, wenn man auch im Ausland studieren möchte.

Jetzt die britische Matura nachholen:
Fern- und Präsenzunterricht bei English College

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X