Studienzulassung in der Schweiz

Die Studienberechtigung setzt (mit wenigen Ausnahmen) die Hochschulreife voraus. Dieser Beitrag erklärt alle Details zum Studienzugang in der Schweiz und die verschiedenen Wege, um die Studienberechtigung nachzuholen

Was ist die Studienberechtigung?

Die Studienberechtigt – bzw. die sogenannte Hochschulreife – ist die Voraussetzung, um sich für ein Studium an einer Universität oder Hochschule zu bewerben. In der Schweiz ist es dazu notwendig, zuvor die Matura bzw. einen gleichwertigen Abschluss im Ausland erlangt zu haben. Wer die Maturität absolviert, ist berechtigt, für die meisten Studien zugelassen zu werden. Nur bestimmte Studiengänge verlangen weitere Voraussetzungen, zum Beispiel Vorbildung in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern.

In Österreich gibt es zudem eine sogenannte Studienberechtigungsprüfung. Über diese ist es möglich, mit entsprechender Vorbildung für ein bestimmten Studienfach zugelassen zu werden, ohne die Matura erlangt zu haben. In der Schweiz gibt es an manchen Hochschulen ähnliche Wege, über ein besonderes Aufnahmeverfahren ohne Maturazeugnis für ein Bachelorstudium zugelassen zu werden. Ein Studienwechsel ist in diesem Fall nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. In den meisten Fällen ist die Maturität oder ein gleichwertiger Abschluss nämlich Voraussetzung für ein Studium in der Schweiz.

Uni-Zulassung in der Schweiz

Wie bereits beschrieben, ist die Hochschulreife die Grundvoraussetzung für eine Studienzulassung. Manche Universitäten und Studiengänge stellen jedoch zusätzliche Anforderungen an die Bewerbenden. Dazu zählen Aufnahmeprüfungen, wie sie beispielweise an den Eidgenössischen Technischen Hochschulen durchgeführt werden, sofern das Maturazeugnis nur zum Teil anerkannt wird, weil es keine oder zu wenig Vorbildung in bestimmten Bereichen nachweist.

In Studienfächern mit hohem Bewerberandrang, wie z.B. Medizin, kommt es zu einer Reihung der Bewerber nach dem Numerus Clausus (bemessen am Notenschnitt vom Maturazeugnis). Die Universitäten Basel, Bern, Freiburg und Zürich verlangen zudem einen selektiven Eignungstest von allen Bewerbern für das Medizinstudium.

Wie kann man die Studienberechtigung nachholen?

Wer bereits eine Matura oder einen ähnlichen Abschluss aus dem Ausland hat, dem stehen die meisten Studiengänge in der Schweiz offen. Wer die Maturität noch nicht erlangt hat, aber trotzdem eine Studienberechtigung erwerben möchte, sollte also die Matura nachholen.

Das Nachholen der Matura ist in der Schweiz auf unterschiedlichen Wegen möglich. Die dazu nötigen Kurse können im Fern- oder Präsenzunterricht absolviert werden, in Abendkursen oder am Wochenende, so dass sich das Erwerben der Hochschulreife mit den beruflichen Verpflichtungen vereinbaren lässt. Zudem gibt es unterschiedliche Arten der Matura, die aber alle die Hochschulreife mit sich bringen. Die «klassische» Schweizer Matura besteht aus zwölf Fächern, in denen Prüfungen bestanden werden müssen. Es ist in der Schweiz aber auch möglich, die Britische Matura zu erlangen. Dafür müssen nur in sechs Fächern Prüfungen abgelegt werden, um die Studienberechtigung zu erhalten. Auch in Sachen Spezialisierung und Internationalität birgt die Britische Matura eine Reihe von Vorteilen.

Mit nur 6 Fächern zur Studienberechtigung mit English College

Die Britische Maturität – die sogenannten A-Levels – bestehen aus sechs Fächern, wobei ein hoher Spielraum bei der Spezialisierung besteht. Somit ist es möglich, beim Erlangen der Matura die eigenen Stärken und Interessen zu fördern. Gleichzeitig können die Fächer in Hinblick auf das angestrebte Studium gewählt werden.

Bei English College belgeiten wir Sie individuell auf dem Weg zur Hochschulreife. Absolvieren Sie Ihre Wunsch-Fächer im Fernstudium oder Vorort in unserem Bildungszentrum in Urdorf! Wir beraten Sie gerne und bereiten Sie professionell und zielorientiert auf alle benötigten Prüfungen.

Im Fern- und Präsenzunterricht zur Studienberechtigung:
Mehr über das Kursangebot von English College

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X