Studieren in der SChweiz

Was braucht man, um in der Schweiz zu studieren? Hier erfahren Sie mehr über die Voraussetzungen und Zulassungsbedingungen für ein Studium in der Schweiz.

Schweizer Unis sind international renommiert

Die Schweiz ist ein hoch angesehener Studienstandort und Schweizer Universitäten zählen zu den besten der Welt. So schafft es die ETH Zürich regelmässig in die Top-10 von internationalen Hochschul-Rankings. Auch viele andere Schweizer Unis wie die EPFL Lausanne und die Universitäten in Genf, Bern und Basel geniessen einen ausgezeichneten Ruf. Nicht zuletzt deswegen zieht es Menschen aus der ganzen Welt für ein Studium in die Schweiz – knapp ein Drittel der Studierenden kommt aus dem Ausland.

Die populärsten Studiengebiete sind die Geistes- und Sozialwissenschaften, die Wirtschaftswissenschaften und das Recht. Doch die Auswahl der Möglichkeiten ist gross: Über 1.600 verschiedene akademische Abschlüsse werden in der Schweiz angeboten. Vom Bachelor in Physiotherapie bis zum MBA haben die Schweizer Unis, Fachhochschulen und ETHs unzählige verschiedene Fachrichtungen im Angebot.

Voraussetzungen und Zulassungsbedingungen für ein Studium in der Schweiz

Um in der Schweiz zu studieren, muss man zuerst für ein Studium zugelassen werden. Die Zulassungsbedingungen können von Hochschule zu Hochschule variieren. Es gibt jedoch drei Grundvoraussetzungen, die an allen Schweizer Unis gelten:

Die allgemeine Hochschulreife bedeutet, dass man die Matura bzw. eine Studienberechtigung abgeschlossen hat. Eine weitere Voraussetzung ist die Volljährigkeit. Der Altersdurchschnitt der Studierenden liegt an Schweizer Unis bei knapp 21 Jahren, an den Fachhochschulen rund zweieinhalb Jahre darüber. Für Studierende aus dem Ausland und Studiengänge, die sich in Englisch oder einer anderen Fremdsprache abspielen, kann die Hochschule zusätzlich einen Nachweis der Sprachfähigkeiten verlagern. So setzt beispielsweise die Universität Zürich von ihren Studierenden Deutschkenntnisse auf C1 Niveau voraus.

Welche Zulassungsbedingungen über diese Voraussetzungen hinaus noch erfüllt werden müssen, kann sich von Hochschule zu Hochschule bzw. von Studiengang zu Studienganz unterschieden. Bestimmte Fachhochulen fordern zum Beispiel, dass man Andrang wie Medizin kann es zudem zu Aufnahmesperren zumindest ein Jahr Berufserfahrung auf dem Gebiet des Studiengangs vorweisen kann. In Fächern mit besonders hohem für Studierend aus dem Ausland kommen. Auch die Studiengebühren sind je nach Uni unterschiedlich. Üblicherweise liegen sie zwischen 1,000 und 4,000 Franken pro Jahr.

Schweizer Studienabschluss: Anerkennung im Ausland

Sehr viele in der Schweiz erworbene Berufsqualifikationen werden in allen EU-Ländern anerkannt. Dafür sorgt ein Abkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union. Man kann diese Berufe also z.B. in Deutschland oder Österreich ausüben, ohne dafür eine zusätzliche Prüfung ablegen zu müssen. Zu diesen Berufsfeldern zählen unter anderem Ärzte, Architekten und Hebammen.

Andere Ausbildungen und Berufe sind weiterhin reglementiert und es bedarf zusätzlichen Aufwands, sie in einem anderen Land auszuüben. Wer zum Beispiel in der Schweiz Jura studiert hat und dann in Deutschland als Rechtsanwalt arbeiten möchte, muss dieser eine Gleichwertigkeitsprüfung ablegen und Kenntnisse über das deutsche Recht nachweisen.

Britische Maturität: Mit English College zur Hochschulreife in der Schweiz

Wer in der Schweiz studieren will und die Hochschulreife dafür noch erlangen muss, hat verschiedene Optionen. Eine Möglichkeit ist es, die Schweizer Maturität in einer Abendschule nachzuholen. Dafür müssen Prüfungen in insgesamt zwölf Fächern abgelegt werden. Stattdessen ist es auch möglich, die britischen «A-Levels» in der Schweiz zu belegen und so die Hochschulreife zu erwerben. Dafür sind nur sechs Prüfungen notwendig, anstelle der zwölf, und ein hohes Ausmass an Spezialisierung ist möglich.

English College bietet hervorragende Rahmenbedingungen, um die Britische Maturität bei flexibler Zeiteinteilung zu erlangen, auch berufsbegleitend. Die Kurse finden auf Englisch statt und sind somit die ideale Vorbereitung für ein Studium mit dieser Studiensprache. Ob im Fernstudium oder vor Ort in unserem Ausbildungszentrum in Urdorf – mit English College gelangen Sie sicher und zielorientiert zur Schweizer Hochschulreife.

Das ganze Kursangebot von English Collge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X