Die Internationale Maturität & Hochschulreife in der Schweiz

Was ist die Internationale Maturität?

Die Internationale, auch Britische oder Englische Matura oder Maturität genannt, ist die weltweit meistabsolvierte Hochschulreife. Anders als bei der Schweizerischen Maturität werden nur sechs anstatt 12 Fächer unterrichtet, auf die sich der Schüler spezialisieren kann. Sie können also Ihren Fächerkatalog persönlich aus den Fächern zusammenstellen, die Sie mögen und die für Ihr späteres Studium essenziell sind. Durch diesen Fokus auf die eigenen Stärken sind die Erfolgschancen deutlich höher und es werden im Schnitt auch sehr gute Abschlussnoten erzielt.

Wie funktioniert die Internationale Maturität?

Die Internationale Maturität funktioniert wie ein Baukastensystem. Es gibt drei verschiedene Abschluss-Level, die nach dem Leistungsprinzip aufeinander aufbauen:

  • Die ‚Grundstufe’ (IGCSE-Levels) entspricht etwa dem vierten Jahr eines sechsjährigen schweizerischen Maturitätsprogramms
  • Die Advanced Subsidiary Stufe (AS-Level) entspricht der schweizerischen Maturität
  • Die Advanced Stufe (A-Levels) entspricht inhaltlich dem zweiten Semester einer Hochschule

Wie sieht ein typischer Fächerkatalog aus?

A-Level: Deutsch, Mathematik / Biologie, Französisch
AS-Level in Wirtschaft oder Geschichte
IGCSE in Biologie / Mathematik und Wirtschaft oder Geschichte
Am Ende der zweijährigen Internationalen Maturität am English-College schliessen Sie die Prüfung in Ihren Wunschfächern mit einem A-Level ab. Der Abschluss der Britischen Maturität berechtigt Sie zu einem Studium im In- oder Ausland.

Die Internationale Maturität im Überblick

International anerkannt

Die Britische Matura ermöglicht Ihnen das Studium an Universitäten und Hochschulen in über 160 Ländern.

Individuelle Fächerauswahl

Alle Fächer, in denen Sie Abschlussprüfungen ablegen müssen, können individuell nach Ihren Stärken und Schwächen zusammengestellt werden.

Hohe Erfolgsquote

Die Abschlussprüfungen werden einzeln abgeschlossen und können nach Bedarf beliebig wiederholt werden.

Mehrsprachig

Alle Fächer werden auf Englisch unterrichtet. So werden Sprachkenntnisse verbessern und Sprachbarrieren abgebaut. Ausserdem erleichtert die Internationale Maturität den Einstieg in die internationale Arbeitswelt

Berufsbegleitend

Durch die reduzierte Fächeranzahl der Britischen Matura bleibt Ihnen mehr Freizeit und die Möglichkeit, sich auf die einzelnen Fächer zu konzentrieren

Flexibel

Die Britische Maturität können Sie bei uns nach einem Beratungsgespräch jederzeit starten. Der Präsenzunterricht beginnt jeweils im Januar, April, August und Oktober eines Jahres.

Weltweiter Zugang zu Universitäten

Die Internationale Maturität öffnet Ihnen die Tür zu sämtlichen Hochschulen schweiz- und weltweit.

X